Wordpress-Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise für Besucher auf den Seiten unserer Nutzer

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir bei WordPress/Automattic Informationen über die Besucher der Websites unserer Nutzer in Verbindung mit den Diensten verarbeiten, die wir über WordPress.com, Jetpack (einschließlich WooCommerce Services), IntenseDebate, Polldaddy.com und Akismet bereitstellen.

Lassen Sie uns zuerst darüber sprechen, wer wir bei WordPress/Automattic sind, was wir tun und was diese Datenschutzerklärung beinhaltet.

Wir sind Anbieter hinter einer Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen, die es jedem ermöglichen – von Bloggern bis hin zu Kleinunternehmern und Unternehmen -, eigene Websites zu erstellen, zu veröffentlichen und zu verwalten:

WordPress.com bietet das Design, Funktionen und Support, um eine Website zum Leben zu erwecken.

Mit Jetpack können Website-Besitzer, die ihre Websites anderswo hosten, diese Websites mit Funktionen und Tools verbinden, die über WordPress.com und WooCommerce Services verfügbar sind.

Polldaddy hilft Websitebesitzern, Quiz – oder Umfragen zu erstellen, die zu ihrer Marke und Vision passen.

Intense Debate bietet Website-Inhabern Tools zur Verwaltung von Kommentaren auf ihren Websites.

Akismet hilft, Spam zu kontrollieren, indem es Spam-Kommentare herausfiltert – jeden Tag Hunderte von Millionen!

Um die Dinge einfach zu halten, beziehen wir uns in dieser Datenschutzerklärung auf die Nutzer der Dienste, die wir über diese Produkte und Dienstleistungen bereitstellen – wie zum Beispiel der Administrator, Mitwirkende, Autor oder Editor einer Website. Besucher dieser Websites können veröffentlichte Inhalte lesen und mit den Websites über Funktionen wie z.Bsp. Kommentare und „Likes“ interagieren.

Wir stellen diese Datenschutzerklärung zusammen, um unseren Nutzern zu helfen, die Informationen, die wir über ihre Website-Besucher sammeln und wie dies auf ihren Websites geschieht, zu verstehen. Unsere Benutzer sind verantwortlich für die Veröffentlichung einer Datenschutzrichtlinie auf ihren Websites, die ihren Besuchern erklärt, wie Daten über die Websites erfasst werden und wie diese Informationen verwendet und offengelegt werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Informationen, die wir über Nutzer und diejenigen, die die Websites von Automattic besuchen (wie zB automattic.com, wordpress.com, jetpack.com oder akismet.com), sammeln.

Diese Datenschutzerklärung wird von unserer Datenschutzrichtlinie abgedeckt. Siehe: https://automattic.com/privacy/

Alles klar, mit diesen Einführungen werden wir uns jetzt damit befassen, wie wir Informationen über Besucher unserer Websites sammeln, verwenden und weitergeben:

Wir sammeln Informationen über Besucher der Websites unserer Nutzer auf verschiedene Arten – wir sammeln bestimmte Informationen, die die Besucher der Website zur Verfügung stellen, wir sammeln automatisch einige Informationen und wir sammeln alle Informationen, die unsere Nutzer uns über ihre Besucher zur Verfügung stellen.

Wir beginnen mit Informationen, die Besucher direkt auf einer Website bereitstellen. Dies geschieht in erster Linie, wenn Besucher in einem Textfeld, wie beispielsweise in einem Kommentarfeld oder einem Anmeldeformular auf einer unserer Websites die abgefragten Daten eingeben. Unsere Benutzer können auch andere Möglichkeiten implementieren, um es Site-Besuchern zu ermöglichen, Informationen direkt über ihre Sites bereitzustellen.

Hier sind die häufigsten Arten, mit denen ein Besucher Informationen direkt auf einer Site bereitstellt:

Follower- und Abonnenteninformationen:

Wenn sich ein Besucher auf WordPress.com anmeldet, um entsprechender Website zu folgen oder diese zu abonnieren, erfassen wir die von der Website angeforderten Anmeldeinformationen, zu denen normalerweise eine E-Mail-Adresse gehört.

Site-Kommentare:

Wenn ein Besucher auf einer Site einen Kommentar hinterlässt, sammeln wir diesen Kommentar und andere Informationen, die der Besucher zusammen mit dem Kommentar bereitstellt, z. B. den Namen und die E-Mail-Adresse des Besuchers.

Weitere auf der Website eingegebene Informationen:

Wir erfassen möglicherweise auch andere Informationen, die ein Besucher auf der Website eingibt, z. B. die Übermittlung eines Kontaktformulars, eine Suchanfrage oder die Registrierung einer Website.

Informationen, die wir automatisch von der Site sammeln :

Technische Daten von einem Besuchercomputer:

Wir erfassen die Informationen, die Webbrowser, mobile Geräte und Server normalerweise über Besucher einer Site zur Verfügung stellen, z. B. IP-Adresse, Browsertyp, eindeutige Gerätekennungen, bevorzugte Sprache, verweisende Website, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, des Betriebssystems und der Mobilfunkinformationen.

Besucherinteraktionen:

Wir erfassen Informationen über die Interaktionen eines Besuchers mit einer Website, einschließlich der „Likes“ und „Bewertungen“, die Besucher einer Website mit WordPress.com hinterlassen.

Standortinformationen:

Wir können den ungefähren Standort eines Besuchergeräts anhand der IP-Adresse ermitteln. Wir erfassen und nutzen diese Informationen, um beispielsweise für unsere Nutzer zu ermitteln, wie viele Personen ihre Websites aus bestimmten geografischen Regionen besuchen. Wenn Sie möchten, können Sie mehr über unsere Site Stats-Funktion für WordPress.com-Sites lesen. Siehe: https://en.support.wordpress.com/stats/

Akismet Commenter Information:

Wir sammeln Informationen über Besucher, die auf Seiten kommentieren, die unseren Akismet Anti-Spam-Dienst verwenden. Die Informationen, die wir sammeln, hängen davon ab, wie der Benutzer Akismet für die Site einrichtet, enthält aber normalerweise die IP-Adresse, den User-Agent, den Referrer und die Site-URL (zusammen mit anderen Informationen wie Name, Benutzername, E-Mail-Adresse und den Kommentar).

Informationen aus Cookies und anderen Technologien:

Ein Cookie ist eine Reihe von Informationen, die eine Site auf dem Computer eines Besuchers speichert und die der Browser des Besuchers der Site bei jeder Rückkehr des Besuchers zur Verfügung stellt. Pixel-Tags (auch Web-Beacons genannt) sind kleine Code-Blöcke, die auf Sites platziert werden. Automattic verwendet Cookies und andere Technologien wie Pixel-Tags, um Besucher und die Nutzung der Website zu identifizieren und zu verfolgen sowie zielgerichtete Anzeigen zu liefern, wenn Anzeigen für kostenlose WordPress.com-Websites aktiviert werden oder wenn Anzeigen auf einer Website über WordAds oder Jetpack Ads aktiviert werden. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und anderen Technologien für das Tracking sowie darüber, wie Besucher die Verwendung von Cookies steuern können, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Siehe: https://automattic.com/cookies/

Bei Bedarf und bestehender Notwendigkeiten können wir diese Website-Besucherinformationen an unsere Tochtergesellschaften, unsere Mitarbeiter und Einzelpersonen weitergeben, die unsere unabhängigen Vertragspartner sind und die diese Informationen benötigen, um uns bei der Bereitstellung unserer Dienste für unsere Benutzer und deren Websites zu unterstützen um die Informationen in unserem Auftrag zu verarbeiten. Wir fordern von unseren Tochtergesellschaften, Mitarbeitern und unabhängigen Auftragnehmern die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung für Informationen über Besucher, die wir mit ihnen teilen.

Drittanbieter:

Wir können Informationen über Website-Besucher auch mit Drittanbietern teilen, die diese Informationen kennen müssen, um ihre Dienste für uns erbringen zu können. Zu dieser Gruppe gehören Anbieter, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste für unsere Benutzer und deren Websites unterstützen. Wir verlangen, dass Anbieter Datenschutzverpflichtungen zustimmen, um Informationen mit ihnen auszutauschen.

Rechtliche Anfragen:

Wir können Besucherinformationen als Reaktion auf eine Vorladung, eine gerichtliche Verfügung oder eine andere behördliche Anfrage offenlegen. Weitere Informationen darüber, wie wir auf Informationsanfragen reagieren, finden Sie in unseren rechtlichen Richtlinien.
Siehe: https://en.support.wordpress.com/report-blogs/legal-guidelines/

Schutz von Rechten, Eigentum und anderen:

Wir können Website-Besucherinformationen offenlegen, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass die Offenlegung zum Schutz des Eigentums oder der Rechte von Automattic, unseren Nutzern, Dritten oder der Allgemeinheit erforderlich ist.

Öffentlich freigegebene Informationen:

Informationen, die Besucher veröffentlichen, werden – wie sollte es auch anders sein – öffentlich veröffentlicht. Das bedeutet natürlich, dass Informationen wie Besucherkommentare und „Likes“ für andere verfügbar sind, einschließlich Informationen über den Besucher, die in Verbindung mit einem Kommentar oder „Gefällt mir“ angezeigt werden (z. B. der WordPress.com-Benutzername oder auch Gravatar eines Besuchers). Wir stellen einen Stream öffentlicher Daten (einschließlich der Kommentare) von Sites bereit, um diese Daten an Abonnenten zu senden, die zwar den Inhalt ansehen und analysieren können, aber keine Rechte haben, sie öffentlich erneut zu veröffentlichen. Öffentliche Informationen können auch von Suchmaschinen indiziert oder von Dritten genutzt werden.

Datenschutzerklärung im originalen Wortlaut:

https://automattic.com/privacy-notice/

Advertisements