Vera Lengsfeld:Migrantenkriminalität muss thematisiert werden!

Wahnsinn! – Die linke TAZ fordert: „Enteignet die Kleingärtner!“

Meinungsäusserung eines „fremdenfeindlichen“ und „rechten“ Pastors:

Siehe: „Pfarrer Lothar Mack über den Kindermord in Frankfurt“

Migrantenkriminalität muss thematisiert werden!

Von Vera Lengsfeld

Seit Beginn der unkontrollierten Einwanderung 2015, die bis heute anhält, weil nach wie vor Menschen ohne Papiere oder mit gefälschten Pässen ins Land gelassen werden, haben wir eine wachsende Migrantenkriminalität. Bisher haben Politik und Meinungsmache-Medien immer wieder versucht, von diesem Problem abzulenken, besonders den offensichtlichen Zusammenhang mit der unkontrollierten Masseneinwanderung von hauptsächlich jungen Männern aus […]

Mehr von diesem Beitrag lesen ……

Bundestag Paradox

Am Mittwoch, den 24.07.2019, wurden die 709 Abgeordneten des Deutschen Bundestages aus ihren Urlaubsorten auf Steuerzahlerkosten zurück nach Berlin beordert, um der Amtsvereidigung der neuen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer beizuwohnen. Die Zeremonie, die nicht im Reichstag, sondern in der Lobby des Paul Löbe-Hauses stattfand, dauerte, die anberaumte Scheindebatte ausgenommen, keine 5 Minuten und kostete hunderttausend Euro und emittierte jede Menge zusätzliches CO2.

Quelle: vera-lengsfeld.de

Eine Schande für die Demokratie“

Zur Installierung von der Leyens als Präsidentin der EU-Kommission aus britischer Sicht

Von Gastautor Josef Hueber auf vera-lengsfeld.de

Dass die Installierung von der Leyens weniger mit Demokratie zu tun hat als die Wahl des Papstes der katholischen Kirche (wahrlich keine Vorzeigeinstitution für Demokratie), stört die PC Medien wenig. Die Briten, mit historisch geprägtem Gespür für den Unterschied zwischen demokratischer Wahl und Inthronisation, bewerten das anders. Sie sehen darin eine „Schande für die Demokratie“.

Der deutsche Wähler jedoch, gutgläubig gegenüber seinen regierungstreuen Bezahlmedien, fühlt sich – mit der Kanzlerin- geehrt, dass endlich eine Frau (!) die höchste Position in Europa innehat. Quotenregelung ist schließlich Demokratienachweis! Das Magazin Focus schwärmt angesichts des nun entstandenen weiblichen „Triumvirats“ von einer „neuen politischen Machtstruktur“, die ein „Feuerwerk von Fantasien, Emotionen“ ausgelöst habe.

Und AKK, die wenig Hoffnung weckende, neue Lastenträgerin des Amtes der Verteidigungsministerin, schwärmt von der Wahl von der Leyens, einen lächerlichen semantischen Superlativ verwendend, von einem „historischen Tag für unser Europa”. (Man beachte die anmaßend – arrogante Formulierung „unser“ !)

Hier den ganzen Beitrag lesen ……