Bild´ Dir Deine eigene Meinung


Nur noch Halal-Essen in britischen Grundschulen

Britische Eltern und Tierschützer sind erzürnt. Mit Recht: Ihre Kinder sollen aus Multikulti-Rücksicht nur noch halal auf der Schule essen dürfen. Dutzende Grundschulen haben sich verpflichtet, zukünftig nur noch islamisch-korrektes Essen mit Fleisch von ausgebluteten Tieren zu servieren und damit die Christen, einst in Großbritannien die Einheimischen, klar zu diskriminieren. Auch einzelne Oberstufen sind bereits betroffen. Die Unterstützer des Halal-Essens befürworten die Maßnahme damit, dass die Zahl der Muslime an den Grundschulen dermaßen angestiegen ist, dass man ihnen kein „unreines“ Essen mehr anbieten könne. Wenn die Kleinen älter werden, werden die übrigen Oberstufen daher mit Sicherheit nachziehen. Und so fällt ein eins stolzes Königreich in sich zusammen und löst sich selber auf.

Meinung des Verfassers obiger Zeilen:

Es ist beschämend, wie sich die Europäer immer wieder den Forderungen der Muslime unterwerfen. Der Islam, der eigentlich gegen das Grundgesetz verstößt und deshalb in Europa verboten werden müsste, schafft es immer wieder mit Hilfe islamfreundlicher Politiker, sich durchzusetzen.

Mittels der sogenannten Religionsfreiheit, die die Muslime allerdings nur auf ihre eigene Religion beziehen, denn anderen Religionen gewähren sie keine Religionsfreiheit, werden die Tierschutzgesetze ausgehebelt. Das Schächten von Tieren bedeutet nichts anderes als Tierquälerei, weil man Tiere ohne Betäubung tötet (siehe: Schächten ist Tierquälerei: zoelibat.blogspot.com). Warum wird der Tierschutz ausgehebelt und der „Religionsfreiheit“ untergeordnet? Mit der gleichen Begründung, nämlich mit der Religionsfreiheit, werden die Muslime eines Tages die Demokratie und die Menschenrechte abschaffen und die Scharia einführen. Und die wohlmeinenden Gutmenschen werden dazu abnicken, weil sie immer noch nicht begriffen haben, welche politischen Konsequenzen damit verbunden sind.

Quelle: koptisch.wordpress.com


Charles Krüger über die Nazi-Methoden der Antifa:
Verfolgen, einschüchtern, verprügeln!

Im nachfolgenden Video von und mit Charles Krüger:

  • Vor wenigen Tagen wurde das Haus eines AfD-Politikers in Ludwigsburg von der Antifa mit Farbbomben angegriffen und beschmiert
  • Der US-amerikanische Investor und Mitbegründer von PayPal Peter Thiel hat das europäische Datenschutzgesetz DSGVO als ein „Eingeständnis der Niederlage“ benannt und verglich es zudem mit der Berliner Mauer


Und noch ein Video von und mit Charles Krüger, in welchem er darüber redet, wie widersprüchlich es ist, dass Linke (und auch andere Parteien) vorgeben und uns predigen, für Frauenrechte und für Schwulenrechte zu sein, während sie sich gleichzeitig mit frauen – und schwulenverachtenden Weltanschauungen/Religionen verbünden.