Glaubst Du noch oder denkst Du schon?


Im nachfolgenden Video:

Religionskritiker und Buchautor Philipp Möller bei Aeschbacher. Philipp Möller ist Pädagoge, Autor und Religionskritiker und vertritt als Sohn eines Kirchenmusikers die Meinung, dass es erkenntnistheoretisch absurd ist, an einen Gott zu glauben, nur weil man seine Nicht-Existenz nicht beweisen kann. Der intelligente Rhetoriker vertritt seine Meinung immer wieder öffentlich und erntet neben Kritik auch viel Applaus für seine konzisen Beobachtungen der Kirche und des Glaubens. Und während seine Kritiker über ihn sagen, er sei ein „dummer“ und „blinder“ Mensch, sage ich über ihn, dass er ein durchaus sehr kluger, intelligenter und ein mir sehr sympathischer Mensch ist.

Advertisements