Tierschutz geht uns alle an !


Entsetzlich: Mann häutet kleinen Hund bei lebendigem Leib!

Ein schockierendes Video, in dem die Häutung eines kleinen Hundes zu sehen ist, schockiert derzeit das Internet. In dem Video wird das Tier von einem Mann in trübes, flaches Wasser gehalten und der geschundene Hund wurde bereits zu großen Teilen gehäutet, muss leidend die furchtbaren Qualen ertragen. Die Tierschutzorganisation „Fight Dog Meat“ hat das schockierende Video hier auf dieser Seite  veröffentlicht.

Und dieses Land will nun auch noch die Welthundeausstellung 2019 ausrichten? Nein und nochmals Nein! Bitte unterzeichne daher auch Du nachfolgende Petitionen:

https://www.change.org/p/american-kennel-club-please-boycott-the-world-dog-show-being-held-in-china-2019

https://www.change.org/p/dutch-kennel-club-dutch-kennel-club-relocate-the-world-dog-show-in-china-2019

https://www.change.org/p/sean-delmar-president-of-the-irish-kennel-club-irish-kennel-club-boycott-the-world-dog-show-2019-in-china

https://www.thepetitionsite.com/en-gb/206/893/746/stop-the-fci-wds2019-in-china/


Gedanken eines Fleischkonsumenten:

Der Preis der Massentierhaltung – Erst das Fressen, dann die Moral

Gequälte Schweine, die auf engstem Raum zusammengepfercht sind. Hühner, die per Turboaufzucht in Fleischfabriken unter Kunstlicht zu Fleischklumpen getrimmt werden. Das Hochlohnland Deutschland hat es geschafft, mit so niedrigen Standards so billig Fleisch zu produzieren, dass es sogar nach China und Rumänien exportiert wird. Die Bilder dazu kennen wir. Aufregen tun wir uns sowieso darüber. Wir sind ja gute Menschen, alle miteinander. Die Wahrheit ist: In Wirklichkeit ist es den allermeisten Menschen völlig schnurz. Hauptsache, lecker. Hauptsache, billig. Hauptsache, bequem.

Hier bitte weiterlesen …….


Video: »Was Fische wissen«

Lass Dich vom Verhaltensforscher und Bestseller-Autor Jonathan Balcombe in seinem Vortrag in die faszinierende Gedanken- und Gefühlswelt von Fischen mitnehmen. Balcombe lebt vegan und ist Leiter der Abteilung für Tierbewusstsein am Institute for Science and Policy der Humane Society, der weltweit größten Tierschutzorganisation. Als Experte wird er gern für Dokumentationen und Artikel befragt, denn er erzählt und schreibt verständlich, humorvoll und mitreißend. Seine Begeisterung für die atemberaubende Vielfalt und Schönheit der Fische ist einfach ansteckend. Fast zärtlich berichtet er über die Eigenheiten und Komplexität ihrer Biologie und ihres Verhaltens. Sein Buch »What a Fish knows« erschien 2016 im Englischen und wurde ein Bestseller. Ab Frühjahr 2018 wird auch eine deutsche Übersetzung erhältlich sein.

Videovortrag zum Buch »Was Fische wissen«: 67 Minuten Länge und mit deutschen Untertiteln


Du bist, was du isst? Psychologische Forschung zum Fleischkonsum

Aus psychologischer Perspektive sind Ernährungsweisen, die den Konsum von tierlichen Produkten bejahen oder ablehnen, besonders interessant, weil sie eine ethische Dimension enthalten, nämlich die Frage, ob es gerechtfertigt ist, Tiere für den Fleischkonsum zu töten. Daneben spielen auch Überlegungen zu Gesundheit und Umweltschutz eine Rolle, da die Fleischindustrie mehr Treibhausgase produziert als irgendeine andere Industrie und ein hoher Konsum von Fleisch mit einem erhöhtem Risiko verschiedener Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Krankheiten, Krebs und einer höheren Sterblichkeit im Allgemeinen assoziiert ist.
Im nachfolgend verlinkten Beitrag wird die psychologische Forschung zu Ernährungsformen, die den Konsum von Fleisch beinhalten, und zu Ernährungsweisen, die den Konsum von tierlichen Produkten ablehnen, vorgestellt und anhand von drei unterschiedlichen Aspekten beleuchtet:
Siehe: http://www.bpb.de/apuz/262265/du-bist-was-du-isst?p=all

3 Kommentare zu “Tierschutz geht uns alle an !

  1. Es ist jenseits des Ertraeglichen, was die Tiere durch den Gewohnheitsverbrecher Mensch erdulden muessen! Man ist mit Worten, Wut und Widerstand irgendwo am Ende angelangt und eigentlich bliebe einem nichts anderes uebrig, als den Kopf mit der Stirn gegen die Wand zu schlagen, bis zum Umfallen! Es ist schon ein ausserordentliches Phaenomen, wenn man bei all diesen Graeueln des zweibeinigen Ausbundes nicht den Verstand verliert. Ich staehle meinen Geist und mein Gehauese taeglich mit Drachenschuppen, aber dem Menschen vergebe ich nie, vor allem nicht jenem gefaehrlichen Schwachkopf, welcher in seinem ‚Buch der Buecher‘ dies offenbar verlangt. Ewiges Verzeihen ist der direkte Weg zum Verbrechen selbst, auch wenn man dieses schoenredet mit salbungsvollen Floskeln. Der verzeihende Schwaechling ist der Verbuendete des Gewohnheitsverbrechers, wie uns vor allem die christliche Religionsgeschichte seit zweitausend Jahren zeigt. Frueher hasste ich nur den Koran, heute hasse ich auch die Bibel (AT und NT), zwar etwas spaeter, aber besser spaet als nie! Sanktionierungen des Verbrechens an der Kreatur sind Pestgeschwuere am Leibe der Humanitaet. Jedes Buch und jedes philosophische, religioese, wissenschaftliche oder politische speziesistische Geschreibsel zeugt von einer rohen Gesinnung und ist moralisch, ethisch und geistiger Abfall – gut fuer Toilettenpapier und zum Auspolstern ausgetretener Schuhe!

    Liken

    • Liebe Claudia,
      sehr gute und wahre Worte aus Deiner Feder: „Jedes Buch und jedes philosophische, religioese, wissenschaftliche oder politische speziesistische Geschreibsel zeugt von einer rohen Gesinnung und ist moralisch, ethisch und geistiger Abfall – gut fuer Toilettenpapier und zum Auspolstern ausgetretener Schuhe!“
      Danke an Dich und liebe Grüsse- Wolfgang

      Liken

    • Genau so ist es, liebe Claudia. Eigentlich müsste man wahnsinnig werden bei diesen Gräueln gegen die Tiere und im Allgemeinen gegen die Natur. Es ist nicht einfach die Waage zwischen Hass und Weiterkämpfen zu halten. Ein ständiges Hin und Her. Diese Bücher sind wirklich nur als Toilettenpaier zu verwenden.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.