Bild` Dir Deine eigene Meinung

Interessantes Video: Gigantischer Wahlbetrug 2017 geplant ?

Die Bundestagswahl 2017 könnte das Finale eines beispiellosen Wahlbetruges sein. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Seien es gefakte Wahlumfragen, ein Dauerskandal durch die Medien rund um die AFD oder die Propaganda von Politik, Kirchen und öffentlichen Personen die Stimmung gegen die AFD machen. Nicht außer acht zu lassen der Trumpf den die Faker ausspielen, falls die AFD es doch schaffen sollte : PUTIN HAT MANIPULIERT.


Donald Trump kündigt Rücktritt für Januar 2018 an

Bei den alltäglichen Verwerfungen des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump mit der gesamten Nation, war der Schritt so notwendig wie zu erwarten. Sich täglich mit 50 Prozent der Bevölkerung herumzuschlagen, die ihn nicht gewählt hat, ergänzend mit den Demokraten und den Republikanern nebst Senat und Kongress, das geht auf keine Kuhhaut. Wie es aussieht, können alle Beteiligten in dieser Geschichte jetzt wieder tief durchatmen, denn das Ende der Trump-Ära rückt unaufhaltsam näher.
Ursprünglichen Post lesen ….


Frankreich: Facebook-Sperre für 30.000 Le Pen-Anhänger

Mehreren Medienberichten zufolge hat Facebook am vergangenen Donnerstag rund 30.000 Le Pen-nahe Facebook-Accounts sperren lassen. Besonders heikel: das geschieht nur wenige Tage vor dem ersten Wahlgang zur Präsidentschaftswahl. Auch in Deutschland sollen neuartige Gesetze („Netzwerkdurchsuchungsgesetz„) Facebook zusätzlich unter Druck setzen, damit diese zur Sperrung unbequemer Accounts unter dem Vorwand „Fake News“ regelrecht gezwungen werden. Das Beispiel in Frankreich zeigt, was sicherlich auch demnächst während des deutschen Wahlkampfs passieren kann.
Quelle: info-direkt.eu


Erdogan: Europa wird türkisch!

Nachdem der Streit zwischen der Tükei, personifiziert durch den machthungrigen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, und Europa sich immer weiter zuspitzte, und schließlich in dem Auftrittsverbot türkischer Politiker seinen vorläufigen Höhepunkt fand, macht der „Sultan“ durch eine Wahlkampfrede erneut Schlagzeilen.

Gerade der Herrscher mit diktatorishen Ansätzen spricht über Europa als ein „faschistisches, rassistisches, fremdenfeindliches und islamfeindliches“ Konglomerat, die nun „angefangen haben zu zeigen, dass sie islamfeindlich sind. Sie können Muslime nicht ertragen.“ Er spricht weiters von einer Zukunft Europas, die von den Auslandstürken getragen und gebildet wird: „Was sie (die Europäer; Anm.) auch tun es ist vergeblich. Die Zukunft Europas werden unsere fünf Millionen Brüder formen, die sich aus der Türkei dort angesiedelt haben. Für Europa, dessen Bevölkerung altert, dessen Wirtschaft erlahmt und dessen Kraft versiegt, gibt es keinen anderen Ausweg. “

Schon zuvor hatte der starke Mann vom Bosporus die Türken in Europa dazu aufgerufen, fünf oder mehr Kinder zu bekommen, um den Kontinent zu „türkisieren“. In gewohnter Manier trauen sich die Führungseliten Europas aber nicht in einen offenen Konflikt mit Erdogan, da Merkel das Schicksal des deutschen Volkes in die Hände der Türken legte, indem sie den „Flüchtlingsdeal“ aushandelte. Erdogan hat quasi alle Trümpfe in der Hand, und kann diese nach Belieben in erpresserischer Manier ausspielen.

Quelle: unser-mitteleuropa.com

Übrigens:

Eine sonderbare Argumentation haben deutsche Grünenpolitiker dafür, dass der Zuspruch für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan beim Verfassungsreferendum vor allem bei in Deutschland lebenden Türken so hoch war, denn: Schuld seien die Deutschen. Siehe hierzu „Claudia Roth-Interview mit der Welt“


Buchvorstellung:

Wie uns NATO und USA in den Dritten Weltkrieg führen und warum Deutschland eine Schlüsselrolle dabei spielt:

gebunden, 288 Seiten
Verlag: Kopp Verlag
Artikelnummer : 949400
ISBN-13: 9783864452697
Preis: 19,95 €

Der Dritte Weltkrieg hat begonnen. Er tobt im weltweiten Netz genauso wie an den Börsen, in den Geheimdienstzentralen genauso wie in den militärischen Planungsstellen. Dort, wo er blutig wird, stehen sich keine feindlichen Armeen gegenüber, sondern finstere Banden aus Söldnern und Spezialkommandos. Ihre Waffe ist der Terror. Von den USA gesteuert, löst er Migrantenströme aus und Chaos. In dem Moment, in dem Sie diese Zeilen lesen, breitet sich das inszenierte Chaos vom Nahen und Mittleren Osten über die Balkanroute nach Mitteleuropa aus.

Der Krieg ist überall.« Begonnen hat dieser Krieg am 20. September 2001. An jenem Tag erklärte der damalige US-Präsident George W. Bush vor dem amerikanischen Kongress der Welt den Krieg. In den eineinhalb Jahrzehnten seit dieser Erklärung haben die USA den Krieg ständig ausgeweitet und verschärft. Europa wurde als Konkurrent der USA durch Euro- und Bankenrettungen, Strafverfahren gegen DAX-Unternehmen (wie VW und Deutsche Bank) und Exportverbote – wie die von den USA erzwungenen Sanktionen gegen Russland – geschwächt sowie durch Flüchtlingsströme und mit ihnen einsickernde Terroristen ins Chaos gestürzt.

Wichtige Nachbarstaaten Russlands wie die Ukraine, Georgien und Aserbaidschan wurden an den Westen gebunden und dienen als Aufmarschgebiet direkt an der Grenze zu Russland. Chaos an den Ölquellen: Der Nahe und Mittlere Osten steht von Libyen bis in den Irak in Flammen. Staaten zerfallen, und immer mehr Menschen suchen ihr Heil in der Flucht nach Europa. Gesteuerte Terrorgruppen wie der IS bereiten den Boden für den Endkampf um den Besitz der derzeit wichtigsten Ressourcen Öl und Gas.

Im Westen Afrikas – der neuen boomenden Ölregion der Welt – läuft derweil ein verdeckter Krieg zwischen den USA und ihrem zweiten Weltmachtkonkurrenten China um die Sicherung der Ressourcen. Um diese Kampagne zu unterstützen, wird in den Meeren um China eine militärische Auseinandersetzung mit dessen Nachbarn provoziert.

Kulminieren nun diese einzelnen Schlachtfelder aus Finanz-, Wirtschafts-, Computer-, Migrations-, Terror- und Stellvertreterkriegen zu einem direkten Schlagabtausch zwischen den Hauptkriegsparteien USA/NATO und Russland/China? Die an Tempo zulegenden Kriegsvorbereitungen lassen nur einen Schluss zu: »Krieg wird in Europa nicht immer wahrscheinlicher. Er wird konsequent vorbereitet«, wie es bereits schon der frühere CDU-Verteidigungsexperte Willy Wimmer am 8. Dezember 2014 sagte.


Advertisements

Ein Kommentar zu “Bild` Dir Deine eigene Meinung

  1. Sehr interessante Informationen, insbesondere zum Thema Wahlbetrug.
    Ich habe mich auch schon gefragt, wie die Umfrageergebnisse für die Parteien zustande kommen (siehe z.B. „Schulz-Zug“).
    Ich traue den Umfrageinstituten nicht.
    Es wird manipuliert, was das Zeug hält. Wie im Video gesagt wurde: Es geht um psychologische Beeinflussung.

    Nehmen wir als Beispiel doch mal die Demos in Köln. Es hieß, dass 50.000 Menschen kommen wollten!
    Am Ende waren es dann nicht mal 10.000, wovon die Mehrheit wohl auch noch zum „schwarzen Block“ gehörten. Die Zählung der Polizei war max. 7.000 Demonstanten.

    Erstaunt hat mich der angekündigte Rücktritt Trumps – aber es war wohl ein Aprilscherz. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s