Tierschutz-Nachrichten

Praktikantin im Tübinger Max-Planck-Institut zu Tierversuchen genötigt?

Tierschützer erheben neue Vorwürfe gegen Tübinger Hirnforscher: Ratten sollen unnötig gelitten haben, weil eine Praktikantin die Versuche an den Tieren durchgeführt habe …
H I E R  B I T T E  W E I T E R L E S E N …..

Bundesagrarminister Schmidt kritisiert Veggie-Erlass als Bevormundung und Ideologie :

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hat den umstrittenen Veggie-Erlass des Bundesumweltministeriums scharf kritisiert. Bei Veranstaltungen des Hauses wie Konferenzen und Hintergrundgesprächen soll nach Anweisung von Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth künftig weder Fisch noch Fleisch und stattdessen vegetarische Biokost angeboten werden. „Bevormundung und Ideologie statt Vielfalt und Wahlfreiheit, das blüht uns mit Rot-Rot-Grün“, erklärte Landwirtschaftsminister Schmidt der PNP (Montagausgabe). „Mit dem Veggie-Day durch die Hintertür geht es los, wo soll das noch hinführen?“
H I E R  B I T T E  W E I T E R L E S E N …..

Tierärztliche Hochschule erforscht für 730.000 Euro wie es unseren „Nutztieren“ergeht :

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will laut Medienberichten jetzt genau wissen, wie man beurteilt, ob es unseren sog. Nutztieren gut oder schlecht ergeht. Für die Beantwortung dieser Frage beauftragte er die Tierärztliche Hochschule, der ein Förderbeleg i.H.v. 730.000 € übergeben wurde. Allein schon solch eine Frage schlägt dem Fass den Boden aus und um sie richtig und wahrheitsgemäß zu beantworten, dafür braucht man weder einen einzigen noch 730.000 Euro, sondern lediglich sehende Augen, Mitgefühl mit leidenden Tieren und einen einigermaßen gesunden Menschenverstand.
H I E R  B I T T E  W E I T E R L E S E N …..

Sadisten leben ihre grausamsten Phantasien legal an hilflosen Tieren aus :

Ärzte gegen Tierversuche: Deutschland setzt trotz Verpflichtung durch das Grundgesetz EU-Richtlinie nicht um. Der Ratte wird zunächst unter Narkose das linke Bein aufgeschnitten, der Ischiasnerv wird durch eingesetzte Fäden gereizt, um dauerhafte Schmerzen zu verursachen, dann wird das arme Tier wieder zugenäht. Als nächstes wird die Ratte in ein Gefäß mit Wasser gesetzt, aus dem sie nicht entkommen kann. Dort schwimmt sie so lange, bis sie ihr Leben aufgibt und sich treiben lässt.
H I E R  B I T T E  W E I T E R L E S E N ….

Das schmutzige Geschäft der Welpenschmuggler aus Osteuropa :

Seit an Bayerns Grenzen wieder kontrolliert wird, fliegt auch das illegale Geschäft mit Hunde-Welpen aus Osteuropa immer öfter auf. Die jungen „Rassehunde“ sind meist krank und ansteckend. Die nur wenige Wochen alten Geschöpfe strecken ihre Köpfchen aus der völlig verdreckten Tasche im Kofferraum. Ihr Blick ist nicht von dieser Welt, irgendwie entrückt. Sie zittern, winseln, sind völlig dehydriert und hungrig. An der bayerischen Grenze ist ihre Reise, die in dunklen Verschlägen in Osteuropa begonnen hat, dank aufmerksamer Polizisten erst einmal zu Ende. Doch ihre Leidensgeschichte geht weiter…
H I E R  B I T T E  W E I T E R L E S E N ….

Vogelgrippe: Ist die Stallpflicht sinnvoll?

Die von den Agrarministerien vieler Bundesländer verordnete Stallpflicht für Geflügel stellt private Hühner- und Laufenten-Halter vor Probleme. Aber wird das Virus H5N8 wirklich von Zugvögeln übertragen? Der bekannte Ornithologe Professor Dr. Peter Berthold hat daran erhebliche Zweifel ….
H I E R  B I T T E  W E I T E R L E S E N ….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s