Bestseller-Autor Udo Ulfkotte gestorben (1960 – 2017)

Udo Ulfkotte sprach aus, was andere nicht einmal zu denken wagten.
Mit seinem plötzlichen Tod verlieren alle, die eine Alternative
zum politischen und publizistischen Mainstream suchten,
einen unerschrockenen, mutigen Protagonisten.

Der Bestsellerautor und Journalist Udo Ulfkotte ist tot. Er erlag am Freitag einem Herzinfarkt. Udo Ulfkotte wurde 56 Jahre alt und war lange Jahre als Journalist für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig. Danach arbeitete er als freier Publizist, schrieb zahlreiche Beststeller über Nachrichtendienste, Islamisierung und Einwanderung. Wegen Mordaufrufen radikaler Islamisten standen Ulfkotte und seine Ehefrau zeitweise unter Polizeischutz. Seit 2008 erschienen seine Bücher beim Kopp-Verlag. Mehrfach schaffte es Ulfkotte mit seinen Publikationen auf die Spiegel-Bestsellerliste.

Kommentar zum Tod dieses Bestsellerautors von Herrn Ulrich Dittmann:

Ein großer Verlust. Viele Anständige sterben viel zu früh – während Musterexemplare des menschlichen Abschaums als lebende Mumien weiterexistieren.
VG – Ulrich Dittmann

Jochen Kopp über Udo Ulfkotte:

Für die große Zahl seiner Leser im In- und Ausland, für seine Freunde und Kollegen ist es nahezu unvorstellbar: Udo Ulfkottes Stimme ist für immer verstummt. Wenige Tage vor seinem 57. Geburtstag erlag der engagierte Journalist und Autor am 13. Januar 2017 einem Herzversagen. Die Menschen, die ihn kannten und schätzten, traf diese Nachricht wie ein Schock. Mit seinem plötzlichen Tod verlieren alle, die eine Alternative zum politischen und publizistischen Mainstream suchten, einen unerschrockenen, mutigen Protagonisten. Der Kopp Verlag verliert einen seiner erfolgreichsten Bestsellerautoren und ich persönlich einen guten Freund.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Bestseller-Autor Udo Ulfkotte gestorben (1960 – 2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s