Alle Tiere wollen frei sein

Dies ist mein Dilemma,

wenn du nicht verstehst, dass es um mehr geht, als um dich und um mich,
aber trotzdem und insbesondere: um dich, um mich – um uns;
wenn es dir egal ist, was mit mir und „meinesgleichen“ geschieht,
so ergibt sich gerade daraus und ganz bestimmt: mein Schicksal.

Ich will frei sein… Verstehst du?…
Ich will frei sein!, will mich frei fühlen! DAS IST MEINE NATUR !

Es gibt für dich keinen guten Grund mehr, meinen Willen zu missachten.
Schau wie du lebst. Wovon du lebst. Was du hast und was du bist.
Du bist frei zu entscheiden: dafür, dagegen…

Und Ich? Ich bin nicht mehr und nicht weniger wert als du.
ES GIBT KEINEN WERT… außer: einen subjektiven.
Für meine Kinder bin ich Mutter, Vater – für meine Eltern bin ich Kind.
Ich atme. Ich fühle. Ich träume. Ich lebe.

Hör jetzt gut zu, denn das ist überaus wichtig:
Es geschieht viel Unrecht. Ihr verfügt über uns. Ihr nutzt uns aus.
Selbst die „Haltung“ in einem 5-Sterne Hotel wäre zutiefst falsch
und ein Bolzenschuss im höchsten Glück ist ein Verbrechen,
denn ich will frei sein – hörst du? – lebendig will ich sein
und nicht zu irgendeinem Zweck beschaffen, geschaffen,
will weder gehalten noch getötet werden.
Nicht für dich, für euch, für andere.

Wirst du das jemals respektieren können? Verstehst du mich?

Ganz ohne Ironie. Mitgefühl, mein Freund… MITGEFÜHL!
Mitgefühl rettet mein Leben.

Indem die Menschen endlich verstehen, dass es an der Zeit ist,
loszulassen… von meinem Fleisch. Meinem Ich. Meinem Sein.

Danke für deine Aufmerksamkeit.

Quelle: soylent-network.com

Advertisements

Ein Kommentar zu “Alle Tiere wollen frei sein

  1. „Ich will frei sein… Verstehst du?…
    Ich will frei sein!, will mich frei fühlen! DAS IST MEINE NATUR !

    Es gibt für Dich keinen guten Grund mehr, meinen Willen zu missachten.“

    Alle Tiere wollen frei sein, nicht nur die Schweine, doch die völlig mißratene Dornenkrone der Schöpfung, der Mensch, mißachtet das milliardenfach! Gibt es auf Erden ein größeres Scheusal als den Menschen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s