Schwimmender Kuhstall soll täglich eintausend Liter Milch produzieren

Die Spezies „Mensch“ wird anscheinend immer hirnloser und unvernünftiger: Ein Projekt der Tierausbeuter-Industrie in den Niederlanden möchte alsbald eine Milchfarm mit lebenden Kühen auf das Wasser setzen. Diese soll für rund vierzig Tiere Platz bieten und täglich knapp tausend Liter Milch produzieren. Eine eigene Molkerei an Bord könne daraus dann auch verschiedene Milchprodukte herstellen. Und das Futter für die Tiere soll zudem ebenfalls auf der schwimmenden Farm produziert werden.

Und damit immer noch nicht genug hinsichtlich dieser tierverachtenden und profitorientierten Zukunftstrends, denn auch eine schwimmende Farm für Hühner ist angedacht und diese soll dann eine Nutzfläche von 1.200 Quadratmetern bieten. Johan Bosman, einer der Köpfe hinter dem Projekt gibt dabei zu, dass Kühe durchaus eine besondere Herausforderung darstellen: „Sie sind riesig und es gibt eine Vielzahl an Vorschriften“. Dennoch hat er für die Zukunft bereits weitergehende Pläne: „Wir arbeiten ebenfalls an einer schwimmenden Farm für eierlegende Hühner“, so der Niederländer. Zunächst müsse aber erst noch ein Standort für die schwimmende Milchfarm gefunden werden. Aktuell gelte diesbezüglich die niederländische Hafenstadt Rotterdam als Favorit. Dort zeigten sich die Verantwortlichen von der Idee durchaus angetan – wiesen aber auch auf eine Problematik hin: Die Anwohner dürften nicht durch den Geruch der schwimmenden Ställe gestört werden.

Quelle: www.trendsderzukunft.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s