Die dunkle Seite des Hinduismus und von Gandhi

Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy

und auch der grossartige und bewunderungswürdige Intellektuelle des modernen Indiens

namens Bhimrao Ramji Ambedka über Mahatma Gandhi:

hubwen

.
Wenn man ein paar Einzelheiten von Gandhi weiß, dann rasselt der Respekt vor ihm ganz schnell in den Keller. Wenn man zum Beispiel weiß, dass er das Kastensystem unterstüzt hat, rassistisch und auf der Seite der Reichen war.

Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy klärt in der ZEIT über Mahatma Gandhi auf.

.

Gandhis vergiftetes Erbe

.

Unser Land ruht auf einem Fundament der Gewalt, sagt die indische Schriftstellerin Arundhati Roy – ein Gespräch.

DIE ZEIT: Mahatma Gandhi ist eine der meistbewunderten Figuren des 20. Jahrhunderts – Anführer des friedlichen indischen Unabhängigkeitskampfes gegen die britische Kolonialherrschaft, Vorbild für Martin Luther King und Nelson Mandela, ein Idol von Millionen in aller Welt. Sie, Frau Roy, haben kürzlich einen Essay publiziert, der Gandhi scharf angreift. Warum?

Arundhati Roy: Gandhis Erbe ist enorm. Aber unglücklicherweise hat man es zurechtgebogen und sogar verfälscht. Es hat nur noch wenig mit dem wirklichen Menschen zu tun…

Ursprünglichen Post anzeigen 870 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s