NuoViuso-TV: Über die Gefahr eines neuen Weltkrieges

Während sich ganz Deutschland aufgrund der Flüchtlingskrise im Ausnahmezustand befindet, bereitet man sich anderenorts im Geheimen auf einen neuen Weltkrieg vor.

Mit rund sieben Milliarden Euro zusätzlich rüstet das Verteidigungsministerium die Kriegsflotte und die Raketenabwehr auf – während gleichzeitig 3000 Bundeswehrsoldaten an einer nie da gewesenen Militärübung im Mittelmeer teilnahmen: Insgesamt 36.000 Soldaten, 140 Flugzeuge, 60 Kriegsschiffe und sieben Atom-U-Boote.

All diese Manöver dienen nur einem Zweck: Russland als Weltmacht vom Tisch zu stoßen. Die breite Öffentlichkeit registriert nicht, dass die permanenten Kriege der NATO, unter Führung der Vereinigten Staaten, die zentrale Hauptursache für die Massenflucht der 60 Millionen Menschen sind, von denen Hunderttausende derzeit zu uns einströmen. Kein Wunder, denn ein Ausnahmezustand hält unser Land fest im Griff, ausgelöst durch die ausgesprochene Einladung der Bundeskanzlerin an flüchtende Syrerinnen und Syrer.

Die Außen- und „Verteidigungspolitik“ der Vereinigten Staaten von Amerika darf von Deutschlands Regierung keinesfalls weiter fortgeführt werden! Vergessen wir eines nicht: Falls ein Atomkrieg zwischen der NATO und Russland ausbrechen sollte, landet die allererste Atombombe Russlands höchstwahrscheinlich auf dem größten Kriegsdrehkreuz der Welt, außerhalb der USA – nämlich der Ramstein Air Base!

In der zirka 90-minütigen NuoViuso-Dokumentation „Kriegsversprechen III – Das letzte Gefecht“ soll darüber aufgeklärt werden, dass ausgehend von der Luftwaffenbasis in Rheinland-Pfalz der Krieg in alle Welt exportiert wird. In 1500 Lagerbunkern horten die Militärs eine halbe Million Tonnen (!) Munition. Rund 900 Tonnen Munitionsnachschub werden jeden Monat von hier aus unter anderem nach Syrien, Irak und Afghanistan geflogen. Aus Deutschland wird der Krieg in alle Welt exportiert.

Keine Frage, es ist ein Gebot der Menschlichkeit, dass Kriegsflüchtlinge in Deutschland Asyl erhalten. Fremdenfeindlichkeit und Hass auf Asylbewerber ist mit Sicherheit die falsche Antwort auf deren Not und Hilfsbedürftigkeit. Aber die Flüchtlingskrise ist letztlich nur ein Symptom der eigentlichen Krankheit und die eigentlich rationale Ursache für das mittlerweile Welt umspannende Drama ist ein gänzlich anderes, nämlich der permanente Kriegsmodus der NATO, der bereits die halbe Welt in Chaos und Elend gestürzt hat. Mehr als eine Million Tote im Irakkrieg, etliche Hunderttausende in Afghanistan und Syrien.

Hier ein 6-minütiger Teaser zu dieser NuoViuso-Dokumentation :

Quelle: www.indiegogo.com

Advertisements

3 Kommentare zu “NuoViuso-TV: Über die Gefahr eines neuen Weltkrieges

  1. Die Lemminge gucken bereits verliebt ueber den Rand des Abgrundes hinaus in die Tiefe! Der ultimative Super-Gau steht kurz vor der Tuer! Ade Menschlein – gute Fahrt, dann hat das Tierreich und Mutter Natur (falls sie danach noch vorhanden sind) endlich Ruhe und Frieden!

    • Die augenblicklichen Kriegsspiele sind ein letzter verzweifelter Versuch, das Ende des alten Systems aufzuhalten.
      Ich hoffe, dass wir einen heißen Krieg verhindern können. Aber leicht wird es bestimmt nicht.
      Die Menschen müssen aufwachen – und dieser Blog trägt dazu bei!
      Danke an alle Beteiligten für diese tolle Arbeit.

      Ruhe und Frieden!
      Das wünsche ich allen Lebewesen.

  2. Traurig, aber wahr. Das Ende der überheblichsten, egoistischten und grausamsten Spezies, die diese Erde jemals bewohnt hat scheint kurz bevor zu stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s