Massentötung von Küken in einer franz. Stopfleber-Fabrik

Französischen Tierschutz-Aktivisten ist es erst kürzlich gelungen, heimlich in einer Fabrik zu filmen, in der vor allen Dingen die in Frankreich beliebte Stopfleber (Foie gras) hergestellt wird. Viele Küken, die zwecks dieser Herstellung weder tauglich noch dienlich sind, müssen hierfür grausamst mit ihrem Leben bezahlen, indem sie gewissenlos und barbarisch zerstückelt und zerhäckselt werden.


Und hier noch eine wichtige Petition gegen den Bau des größten Halal-Schlachthofes in Deutschland: Für jeden Tierfreund, der gegen das grausame und tierquälerische Schächten ist, sollte das Unterzeichnen dieser Petition eine Selbstverständlichkeit sein.

zur unterschriftenaktion

Advertisements

4 Kommentare zu “Massentötung von Küken in einer franz. Stopfleber-Fabrik

  1. Lieber Wolodja,

    die Petition ist unterschrieben – entsetzlich, was sich da wieder anbahnt! Der Mensch hat einfach nie genug! Das Tragische und Ungeheuerliche an der Sache ist ja, dass die ganze Inszenierung dieser Qual gar nicht notwendig waere – und die zweibeinige Bestie laufend eine kuenstliche, von ihr hervorgerufene Hoelle schafft! Die einzige Strategie, welche mir zur Zeit noch bleibt: ich warte ab, wie lange es noch geht, bis endgueltig Schluss ist! Vielleicht warte ich bis ins Beinhaus vergebens, aber vielleicht erlebe ich es ja doch noch, wenn sich der grosse Vorhang senkt und das blutbesudelte Megaspektakel hinter sich laesst! Geschehen wird es, das steht fest, es fragt sich nur wann – und wie viele Hekatomben von unschuldigen Tieren und ueberhaupt die ganze Natur noch durch die vom zweibeinigen Ungeheuer geschaffene Hoelle gehen muss!

    Fuer den Mord an den Kueken und die Stopfleber-Industrie in Frankreich gibt es buchstaeblich keine Worte, dies zu umschreiben oder zu erklaeren! Dies uebersteigt jede Form der Menschlichkeit – und ich fuerchte mich Auch gar nicht Davor, wenn ich solche Dinge sehe, den Menschen als kerngespalteten Megateufel zu bezeichnen. Jede einzelne dieser Bestien ist Teil von einem monstroesen Ganzen, welches auf diesem Planeten (ich Weiss nicht warum) sein unheilvolles, verderbliches und verbrecherisches Unwesen treibt – und der jedes nur annaehernde Gefuehl, welches als menschlich bezeichnet zu werden glaubte – fehlt………….Ein Teufel in seiner nekrophilsten und morbidesten Vollendung!

    • Ich stimme jedem deiner Worte voll und ganz zu, liebe Siraganda.

      Zugleich frage ich mich ebenso wie du, wieso der Mensch in seiner langen Geschichte so geringe wirkliche Fortschritte gemacht hat.

      Technisch sind wir höchst entwickelt. Wir könnten schon heute die meisten Arbeitsplätze vernichten, denn die meisten Arbeiten könnten von Maschinen gemacht werden (nicht das ich das möchte, im Gegenteil, aber es wäre technisch möglich).
      Aber geistig/seelisch haben wir uns kaum weiterentwickelt.

      Sollte es nicht genau umgekehrt sein?

  2. Auch ich kann Siraganda nur zustimmen.
    Die Frage warum der Mensch sich nicht weiter entwickelt, kann wahrscheinlich nie beantwortet werden. Neandertaler fliegen Jumbo. Das sogenannte Bewusstsein und die sogenannte Intelligenz haben sich nicht gut entwickelt. Der Mensch ist ein Experiment der Natur und als dieses hoffentlich bald verschwunden. Bisher hat sich die Natur nicht wiederholt und wird es auch im Falle der Intelligenz hoffentlich nicht tun.

  3. Elke Kloos: „Der Mensch ist ein Experiment der Natur und als dieses hoffentlich bald verschwunden.“
    Hoffentlich bald, denn wenn die Spezies Mensch noch länger den Planeten Erde bevölkert, dann kann sich die Pflanzen-und Tierwelt nicht wieder erholen, dann ist alles ausgerottet und nur noch Wüste.
    Ein Experiment der Natur würde ich nicht sagen, eher eine Mutation, die Dornenkrone der Schöpfung, die mißratenste Schöpfung auf Erden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s