Wer sind tatsächlich die Extremisten: Die Veganer oder die Fleischkonsumenten?

Auf Fleisch und andere Tierqualprodukte zu verzichten, dies scheint vielen Fleisch(fr)essern zu „extrem“. Jedoch Tiere wegen eines banalen Gaumenkitzels auszubeuten, sie zu quälen und ermorden zu lassen – das halten sie stur, uneinsichtig und geistesgestört für angeblich „normal“ und „vernünftig“.
Fazit: Willkommen im ganz „normalen“ Irrenhaus der ganz „normalen“ Schlachthausgesellschaft!

stars3

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein, Nobelpreis für Physik)

Kurzes und toll gemachtes Video: Gute Argumente, Fleisch zu essen:

„Über Frieden, Mitgefühl und Güte zu reden macht keinen Sinn,
wenn man gleichzeitig noch Mahlzeiten einnimmt,
die auf Gewalt und Tod basieren.“
(Hanna V. Golan)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s